Hexenmuseum Schweiz - Schloss Liebegg - Gränichen AG  

 

DATENSCHUTZ



© Hexenmuseum Schweiz

 
Webdesign by Wicca Hexenmuseum

 

Merry Meet bei WHEEL OF WISDOM
- Dem Rad der Weisheit -
Qualifizierte Seminare & Workshops von Wicca seit 2004


© Hexenmuseum Schweiz

KURSE 2018/2019

Die Kurse finden zur Finanzierung und Erhaltung des Hexenmuseums Schweiz in
unserem Seminarhaus auf dem Schloss Liebegg in Gränichen AG statt.
Dozentin ist, wenn nichts anderes erwähnt wird
, Wicca Meier-Spring.

Anmeldung:

Stammkunden bitte per Email, Kurs Name und Datum und eure aktuelle Handy Nummer angeben, falls ihr eine neue Adresse habt,
bitte auch diese angeben, sowie den Satz ins Mail einfügen, ich habe die Allgemeinen Kursbedingungen gelesen und akzeptiere sie.
Die Kursbedingungen finden sich auf der Webseite auf dem Anmeldeformular.

Neukunden, bitte das offizielle Anmeldeformular ausfüllen, fotografieren/scannen und mailen oder via Postweg schicken, vielen Dank.

Sobald sich genügend TeilnehmerInnen angemeldet haben, verschicken wir die schriftliche Bestätigung/Rechnung.
Nach der Bezahlung ist die Anmeldung definitiv und der Kursplatz gesichert.

 Es gelten die Allgemeinen Kursbedingungen wie auf dem Anmeldeformular vermerkt.

Tee & Tarot
Tee und Tarot ist eine neue Idee und soll Hemmschwellen im Umgang mit den Tarot Karten beseitigen oder die erfahreneren Anwender(innen) auf neue Ideen und Wege bringen. Bei feinstem Tee, Kuchen und Keksen, sitzt man um den Tisch herum und arbeitet praktisch und gemeinsam an aktuellen, neuen oder altbewährten Legemethoden, tauscht sich aus und geniesst die Tarot Gesellschaft. Man bringt sein Lieblingsdeck gleich mit, egal welches, es soll für euch passen.
Tee und Tarot Termine:


- Spielen, legen, deuten & Spass haben
- Lernen, was intuitives Deuten wirklich bedeutet (Handbücher bleiben Zuhause ;-)
- Entdecke das Tarot und die medialen Fähigkeiten in dir
- Trink Tee & Iss Kuchen und Kekse
- Finde Antworten, erfahre Neues, lerne
- Erhalte Führung und Vorschläge & Triff wunderbare, gleichgesinnte Menschen

 

Vampire
Dienstag, 04. Dezember 2018, 19:30 – ca. 22:30 Uhr, Fr. 100.00, inkl. Doku, alle Arten von Tee, Kaffee, Snacks, Mineralwasser

Der Vampir ist seit Jahrtausenden Objekt von Ängsten und wilden Phantasien, genauso wie die Hexe. Der Vampir als Symbol für Tod und Unsterblichkeit, Macht und Erotik, als Muse für Künstler und Literaten und nicht zuletzt Regisseure. In den Bilder von Edward Munch, in Bram Stokers literarisches Werk Dracula, in Polanskis Filmklassiker und Musical Tanz der Vampire, zeigt sich der Charakter des Vampirs in allen Facetten. Die tieferen Ursachen der Faszination werden aufgespürt. Ängste und Begierden, die Sucht nach Leben und die Sehnsucht nach Unsterblichkeit.
Vampire, wer sind sie und was ist Legende- was blieb?
Wer war Dracula und wer sind die modernen Vampire?
Vampire kennt und kannte man auf der ganzen Welt in allen Völkern und Stämmen. An einigen Orten ist Erinnerung bis heute geblieben. Viele Geheimnisse, viel Unerklärliches und viele verschiedene Ansichten was einen Vampir ausmacht.
Noch 7
Plätze frei

 

Magical X-Mas – Magische Weihnachten
Dienstag, 11. Dezember 2018, von 19:30 – ca. 21:30 Uhr, Fr. 80.00, inkl. Doku, alle Arten von Tee, Kaffee, Snacks, Mineralwasser.
Wir tauchen ein in die Mystik und das Brauchtum von Magical X-Mas, was so viel wie zauberhafte Weihnachten bedeutet.  Von der Tischdekoration bis zum Weihnachts(Yule)baum, der Symbolik der Farben, der Magie der Kugeln, Brauchtum und viele nützliche Tipps wie Sitzordnung, Beleuchtung, Farbenwahl usw., es werden alle Aspekte beleuchtet. Dieser Kurs gibt Auskunft, erzählt Legenden und bereitet für diese magische Zeit vor.
Noch 10
Plätze frei

 

   


© Hexenmuseum Schweiz/Witchys Wikked Graphix

Wheel of Wisdom/WICCA'S ATELIER
Rechtshinweis: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Kursinhalte, Bilder und Dokumente sind
urheberrechtlich und copyright geschützt. Die Verwendung von Inhalten, auch auszugsweise, ist ohne
Zustimmung der Autorin urheberrechtswidrig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen,
Übersetzungen, Mikroverfilmungen sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.