Hexenmuseum Schweiz - Schloss Liebegg - Gränichen AG  

 

DATENSCHUTZ



© Hexenmuseum Schweiz

 
Webdesign by Wicca Hexenmuseum

 

Merry Meet bei WHEEL OF WISDOM
- Dem Rad der Weisheit -
Qualifizierte Seminare & Workshops von Wicca seit 2004


© Hexenmuseum Schweiz

KURSE 2019

Die Kurse finden zur Finanzierung und Erhaltung des Hexenmuseums Schweiz in
unserem Seminarhaus auf dem Schloss Liebegg in Gränichen AG statt.
Dozentin ist, wenn nichts anderes erwähnt wird
, Wicca Meier-Spring.

Anmeldung:

Stammkunden bitte per Email, Kurs Name und Datum und eure aktuelle Handy Nummer angeben, falls ihr eine neue Adresse habt,
bitte auch diese angeben, sowie den Satz ins Mail einfügen, ich habe die Allgemeinen Kursbedingungen gelesen und akzeptiere sie.
Die Kursbedingungen finden sich auf der Webseite auf dem Anmeldeformular.

Neukunden, bitte das offizielle Anmeldeformular ausfüllen, fotografieren/scannen und mailen oder via Postweg schicken, vielen Dank.

Sobald sich genügend TeilnehmerInnen angemeldet haben, verschicken wir die schriftliche Bestätigung/Rechnung.
Nach der Bezahlung ist die Anmeldung definitiv und der Kursplatz gesichert.

 Es gelten die Allgemeinen Kursbedingungen wie auf dem Anmeldeformular vermerkt.

Kurs Nr. 1, Tee & Tarot
Tee und Tarot ist eine neue Idee und soll Hemmschwellen im Umgang mit den Tarot Karten beseitigen oder die erfahreneren Anwender(innen) auf neue Ideen und Wege bringen. Bei feinstem Tee, Kuchen und Keksen, sitzt man um den Tisch herum und arbeitet praktisch und gemeinsam an aktuellen, neuen oder altbewährten Legemethoden, tauscht sich aus und geniesst die Tarot Gesellschaft. Man bringt sein Lieblingsdeck gleich mit, egal welches, es soll für euch passen.

Tee und Tarot Termine à CHF 90.00/4-er Abo- alle Termine CHF 320.00
Samstag, 12. Januar 2019, 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 20. Februar 2019, 19.30 – 22.30 Uhr
Mittwoch, 17. April 2019, 19.30  - 22.30 Uhr
Dienstag, 28. Mai 2019, 19.30  - 22.30 Uhr


- Spielen, legen, deuten & Spass haben
- Lernen, was intuitives Deuten wirklich bedeutet (Handbücher bleiben Zuhause ;-)
- Entdecke das Tarot und die medialen Fähigkeiten in dir
- Trink Tee & Iss Kuchen und Kekse
- Finde Antworten, erfahre Neues, lerne
- Erhalte Führung und Vorschläge & Triff wunderbare, gleichgesinnte Menschen

Kurs Nr. 2, Räuchern reinigt - Duftende Rituale

Seit Menschengedenken werden in allen Kulturen aromatische Pflanzen und duftende Substanzen über einer Wärmequelle langsam verglüht. Im Alpenraum wird besonders zu den Raunächten um den Jahreswechsel geräuchert. Aber natürlich können wir das ganze Jahr von der heilenden, segnenden, reinigenden und vor allem schützenden Wirkung der Kräuter und Harze auf den Menschen unseren Nutzen ziehen. Dem Räuchern werden vielfältige Wirkungen zugeschrieben: Es reinigt, befreit die Luft von Keimen, es beseitigt negative Energien, es schützt vor Krankheit und Unglück und hilft bei einem Neubeginn. Auch gegen Stress und Unruhe kann eine Räucherung hilfreich sein.
Welche Harze, Hölzer und Kräuter für welche Gelegenheit benutzt werden, wie sie sich unterscheiden und duften, sowie man sein Haus oder seine Wohnung richtig ausräuchert erfährt man an diesem spannenden Seminar.

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:30 Uhr, CHF 115.00 pro Person, inkl., Räucherfibel, eine kleine Räucherschale, Räucherkohle und eine Räuchermischung sowie Mineralwasser, Kaffee/Tee, Snacks 

Kurs Nr. 3, Ave Dea Diem
Göttinnen prägen die Kunst, begegnen uns in Museen, in Geschichten und im Alltag. In unserer Sprache, im Film und im Theater und auch in der Oper. Was verbirgt sich hinter diesen göttlichen Frauen, ihrer Herkunft? Beschäftigen wir uns intensiv mit der Mythologie von 9 Tages Göttinnen: Gaia, Artemis, Athene, Demeter, Hera, Hestia, Ariadne, Phythia und Pandora.
Donnerstag, 11. April, 19.30 Uhr, CHF 100.00 pro Person inkl. Dokumentation, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Snacks.
 

Kurs Nr. 4 Hexenbesen und 13 Hexenkräuter
Kurz vor der Walpurgisnacht, fertigen wir einen Hexenbesen und verzieren ihn mit allerlei magischen Kräutern, passend zum Jahr und zum persönlichen Charakters des Besens und seiner Besitzerin.Dieses magische Utensil gehört vor die Haustüre einer jeden Hexe oder gar in die Küche, wenn Nachwuchs erwünscht ist!Um den Besen ranken sich viele Geschichten und Volksweisen, während dem kreativen Gestalten erfährt man die Geschichte des Hexenbesens, lernt die Wirkung der magischen Kräuter kennen und aus welchem Holz einer echter Hexenbesen gemacht wird! Einzig den Flugschein erhält man an diesem Tag nicht!
Dieser Kurs findet draußen statt, um entsprechende Kleidung wird gebeten. Bei Sturm oder heftigen Gewitter wird das Datum verschoben. Außerdem
Mitzubringen sind die eigenen Gartenhandschuhe.
Samstag, 27. April 2019, 14.00 – 16.30 Uhr, CHF 150.-- inkl. Besenmaterial, frischen Kräutern und Bändern, Dokumentation und Mineralwasser.

Kurs Nr. 6 Hexenkessel-Küchenmagie-Kraft der Elemente
Der Herd in der Küche ist ein magischer Ort. Feuer, wenn auch in der heutigen Zeit mehrheitlich durch Strom erzeugt ist eines der Elemente welches in der Küche für Transformation sorgt. Der Dampf aus der Pfanne, die Kräuter, Gemüse und Früchte- Luft, Wasser und Erde.
Wozu welche Lebensmittel in der Hexerei verwendet wurden und werden, wie eine Kartoffel, Tomate oder Ingwer sonst noch verwendet werden kann, erfährt man an diesem Nachmittag.
Selbstverständlich mit Praxis am Hexenkessel in der Küche! Bubble bubble…

Samstag, 13. Juli 2019, 13.00 – ca. 16.30 Uhr
CHF 115.-- pro Person/inkl. Material, Getränke und Snacks



Tarot Konferenz Schweiz
Ein Tag voller Know-how, praktischen Übungen, weisen Einsichten, Networking und neuen Freunden.
Teilnehmer varieren von absoluten Beginnern zu erfahrenen Profis, es wird für alle etwas geboten. Zeit mit Tarot Liebhaber(innen) zu verbringen, die eigene Praxis auf den nächsten Level bringen oder damit beginnen sich mit den Karten anzufreunden. Wir haben keinen Aufwand gescheut und freuen uns ausgewiesene, internationale Fachleute als Referenten präsentieren zu dürfen:
David Wells UK, Kim Arnold UK, Carrie Paris USA, Wicca Meier-Spring CH. Weitere folgen.
In der malerischen Umgebung des Schloss Liebegg, in der Schloss Schür,
inklusive Kaffee, Brötli, leckere Grilladen, Bratkartoffeln und Salat, Früchte Dessert, Mineralwasser, Apfelsaft, Tarot Deck und weiteren Überraschungen.

Sonntag, 23. Juni, 10.30 – 17.00 Uhr, CHF 170.00 pro Person
Konferenz Sprache Englisch- mit deutschen Handouts 
Im Schloss Innenhof findet ein kleiner, feiner Markt statt und es ist möglich Privatsitzungen (separate Bezahlung) mit den Referenten zu buchen. Das Hexenmuseum Schweiz ist
exklusiv für die Teilnehmer(innen) frei geöffnet!

Kurs Nr. 7 Milagro
Milagro bedeutet übersetzt soviel wie Wunder oder Überraschung und stammt aus der spanischen Sprache. Milagros sind Ex Votos (lat. Für Opferung/Versprechen) ein Zeichen des Dankes oder eine Petition. Sie existieren in allen Kulturbereichen- auch in der Schweiz und reichen zurück in das alte Griechenland. Eine wunderbare Mischung von Volksglauben und Religion, wie sie bei unseren Vorfahren sehr verbreitet war.

Sie existieren in allen Grössen und Formen je nach Anspruch. In unserem Kurs verwenden wir die ganz feinen, kleinen aus Bronze, Zinn und Silber und schaffen damit magisch um Wunder im Leben zu manifestieren.
Jede Person stellt nach ihren Bedürfnissen eine Milagro Kerze her, einen Hoffnungsstrang mit Milagros und ein tragbares Breverl, einen Schutzzauber der auf dem Körper getragen werden kann.

Sonntag, 14. Juli 2019, 13.00- ca. 17.00 Uhr
Kosten CHF 135.-- pro Person/Inkl. Dokumentation, allem Material, Getränke, Snacks
 

 

Kurs Nr. 8 Die Schlange, die weise Hüterin
Wesen der Unendlichkeit und Dualität, die sowohl ein Symbol der Erneuerung (häuten) und des Todes (Gift) darstellt. Sie ist das älteste Symbol der Schöpfung  und Verteufelung, eine Hüterin der Schwellen und steht mit vielen Göttern in Verbindung. Mit welchen und wie, wird an diesem Abend aufgezeigt ebenso die Vielfalt dieses einzigartigen Wesens und die Verbindung in Aberglaube und Magie.
Dienstag, 23. Juli 2019, 19.30 – 21.30 Uhr Kosten Fr. 95.-- pro Person/inkl. Dokumentation, Getränke und Snacks

Kurs Nr. 9 Frauendreissiger
Vom 13. August bis Mitte September dauert der Frauendreissiger, eine alte naturmagische Zeit in die, die Festtage der alten Göttinnen Diana, Hekate und Aphrodite sowie  besonders viele Marienfeiertage fallen, wurde seit alters her von den Frauen zum Sammeln von Heilpflanzen und Zauberkräutern genutzt. In dieser Zeit ist die Wirksamkeit der Heil- und Würzkräuter am stärksten.
7, 9 oder 13 ausgewählte Kräuter werden zu einem Strauss gebunden (zum Nachhause nehmen) und dabei erfährt man viel über: Brauchtum, Tradition, Volksglaube und die Wirksamkeit der Kräuter.
Donnerstag, 15. August 2016, 18.00 - 20:00 Uhr, CHF 95.00 inkl. Kräuter, ausführliche Dokumentation und Mineralwasser. Dieser Kurs findet draußen statt, um entsprechende Kleidung/Sonnenschutz wird gebeten.

Kurs Nr. 10 Göttliche Katzen  – Katzen & Magie
Jederman weiss, dass Katzen und Hexen zusammengehören wie Gin und Tonic. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt wie Katzen zu Hilfsgeistern in der Magie der Hexengeschichte wurden, warum schwarze Katzen besondere Kräfte haben sollen und darum so gefürchtet sind? Was die Ägypter und Katzen gemein haben und welche Rolle die Katzen im Laufe der Geschichte und in den verschiedenen Kulturen spielte.
Dienstag, 20. August, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 95.00 pro Person inkl. ausführliche Dokumentaion, Geränke und Snacks.

Kurs Nr. 11 Der böse Blick
Über die Kraft des Blickes wurde schon viel erzählt und spekuliert. Eine Form des Schadenszaubers der in die Antike zurückreicht und bis heute existiert. Wie man das Unheil erkennt, sich davor schützt und vor allem befreit, welche Amulette und Traditionen damit verbunden sind, erfährt man in diesem spannenden Seminar.
Dienstag, 10. September, 19.30 – 21.30 Uhr, CHF 95.00 pro Person inkl. ausführliche Dokumentaion, Geränke und Snacks.

Kurs Nr. 12 Cassandra Eason Entchanted
Cassandra, eine weise Elder der Hexerei, Druidin, Expertin in Themen wie Folklore, Heilsteine, Divination, Paranormales und Autorin von über 100 Büchern zu diesen Themen, übersetzt in 13 verschiedene Sprachen. Sie stammt aus Grossbritannien, lebte 11 Jahre in Schweden und nun in Australien und Neuseeland. Sie beehrt uns exklusiv mit ihrem Besuch in der Schweiz und einem Nachmittag voller Wissen.
Sie wird aufzeigen wie man auch als Leihe in dem Gebiet eine persönliche Beziehung zum alten Pfad aufbauen und sich mit den Stimmen der Natur und den Geister der Ahnen verbinden kann. Wie man mit Heilsteinen orakelt, wie man mit alten, bekannten Artefakten arbeitet, den Elementen und den Elementarwesen und vieles, vieles mehr. Sie wird auch geduldig alle eure Fragen zum Thema beantworten.

Samstag, 21. September 2019 ab 14.00 Uhr, CHF 115.00 pro Person, inkl. Getränke und Snacks. Plätze sehr limitiert.
Dieser Workshop ist in Englisch-
Gutes Verständnis dieser Sprache sind Voraussetzung.
Praktische Übersetzung für gewisse Sonderwörter ist gegeben.

Kurs Nr. 13 Symbole, Sigillen, Zeichen und deren Bedeutung
Yantras, Veve, Lamen, Hex, Pentagramme, Hexagramme, Runen, Grapheme, Meme, die Welt um uns ist voll von Zeichen und Symbolen, die der Umgebung ähnlich sind aus der sie stammen oder wofür sie stehen. Unser Bewusstsein nutzt rund 10% der Kapazität, während das Unterbewusstsein mit den restlichen 90% in Sachen Gefühle, Werten, Gewohnheiten, Intuition usw. beschäftigt ist. Zeichen und Symbole sind Geschöpfe mit viel unbewusster Kraft und Wirkung in den Bereich des Unterbewusstseins, in welcher Form und  mehr über deren Bedeutung wird einem in diesem Seminar bewusst gemacht.
Dienstag, 24. September 2019, 19.30 – ca. 22.00 Uhr, CHF 100.00 pro Person, inkl. Dokumentation, Getränke und Snacks.
Kurs Nr. 14, Ave Dea Noctem
Göttinnen prägen die Kunst, begegnen uns in Museen, in Geschichten und im Alltag. In unserer Sprache, im Film und im Theater und auch in der Oper. Was verbirgt sich hinter diesen göttlichen Frauen, ihrer Herkunft? Beschäftigen wir uns intensiv mit der Mythologie von 9 Nacht Göttinnen:
 Hekate, Medusa, Baba Yaga, Kali, Innana, Lilith, Nepthys, Morrigan, Persephone.
Freitag, 22. November, 19.30 Uhr, CHF 100.00 pro Person inkl. Dokumentation, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Snacks. 


© Hexenmuseum Schweiz/Witchys Wikked Graphix

Wheel of Wisdom/WICCA'S ATELIER
Rechtshinweis: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Kursinhalte, Bilder und Dokumente sind
urheberrechtlich und copyright geschützt. Die Verwendung von Inhalten, auch auszugsweise, ist ohne
Zustimmung der Autorin urheberrechtswidrig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen,
Übersetzungen, Mikroverfilmungen sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.